Dr. Norbert Wißgott

Wahlarzt, Homöopathie, Psychotherapie


Spirituelle Begleitung

Gerne begleite ich Sie auf ihrem Weg der transformativen Spiritualität. Das heißt, wir wenden unsere Aufmerksamkeit immer mehr der eigenen inneren Erfahrung zu.

Es wächst dabei eine neue Offenheit den eigenen Gefühlen gegenüber. Das führt zu mehr Lebendigkeit. In dieser Lebendigkeit kann innere Freiheit und das Aufwachen geschehen.

Mein eigener Weg wurde maßgeblich von Christian Meyer begleitet.

Die Unterschiede zwischen Psychotherapie und Spiritueller Begleitung sind meiner Erfahrung nach fließend. Die Psychotherapie wirkt in der Ebene des Tuns, der Zeit und der Persönlichkeit. Man kann dabei erreichen, sich selbst eine liebevollere Geschichte über sich und sein Leben zu erzählen. Bei der spirituellen Begleitung hingegen geht es darum, alle Geschichten zu beenden. Denn ohne Geschichte lebt durch mich das Leben selbst das, was eben ist. Diese beiden Wege haben deutliche Überschneidungen und ergänzen sich gegenseitig.

Eine ausführlichere Unterscheidung finden Sie in meiner Abschlussarbeit für Christian Meyers Lehrgang in Spiritueller Begleitung, den ich Anfang 2015 abgeschlossen habe:



 
Sie wollen mein Verständnis von Spiritualität erfahren?
Lesen Sie den Text, den ich 2016 für das Tau Heft 9 geschrieben habe: